Logo

Suchkategorien

Täglicher Versand
für Ihr Weihnachten:
Vom 30.11. bis 26.12.2016:
Regulärer Versand 1 x pro Tag
Sie befinden sich hier: Home => Zeitzeugen

Zeitzeugen

Seite 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19  20 21 22 23 24

TRIANOmedien / Geschenk-Film Historische Amateurfilme

"Die Zeit des Nationalsozialismus"

Am 30. Januar 1933 hatte der Führer der NSDAP, Adolf Hitler, die Macht ergriffen und die Diktatur des dritten Reiches begann. Nach anfänglichen Erfolgen zeigte er bald sein wahres Gesicht. Weiterlesen...

Von Hermann Meyer, Hillesheim
TRIANOmedien / Geschenk-Film Historische Amateurfilme

"Ein großes Feuer schlug aus der Synagoge!"

Im November 1938 war ich ein vierjähriger Knirps. Trotzdem kann ich mich genau an diese Reichskristall- oder besser Reichsprogrom-Nacht in Gablonz erinnern: Ich war damals bei meiner Uroma. Weiterlesen ...

Von Burghard Pörner, Ahrbrück


TRIANOmedien / Geschenk-Film Historische Amateurfilme

"1939: Der letzte Sommer vor dem Krieg"


1939 war Schulbeginn für mich. In den Sommerferien war ich noch mit meinen Eltern und meinem kleinen Bruder vom Jahrgang '35 zusammen auf die Nordsee-Insel Spiekeroog gefahren. Weiterlesen ... 

Der Verfasser, ein gebürtiger Wittener, ist der Redaktion bekannt

TRIANOmedien / Geschenk-Film Historische Amateurfilme

"Dem INFERNO Dresden 13.02.1945 entgangen..."

 Die Vertreibung aus Oberschlesien 1945.  Im Winter Januar/März 1945 wurden wir nach einem Aufruf über den Rundfunk bzw. kam das rote Kreuz zu unserer Mutter in die Wohnung in Kreuzburg Horst-Wessel Str. 9 mit dem Hinweis, Ultimo wird noch mitgeteilt. Weiterlesen...

Von Johannes Wosch, Schwanstetten

TRIANOmedien / Geschenk-Film Historische Amateurfilme


"Wie ich als 10-jähriger das ‘Großdeutsche Reich’ gegen die Rote Armee verteidigen sollte"

 Als Hitlerjunge wurde ich im Frühjahr '45 dienstverpflichtet zur Verteidigung Großdeutschlands. Meine Aufgabe: Die Verteidigung der Bezirksstrasse von Bad Schlag nach Wiesenthal im Sudetenland.
Weiterlesen ...

Von Burghard Pörner, Ahrbrück

TRIANOmedien / Geschenk-Film Historische Amateurfilme

"Wie ich vom Jahrgang '33 den Krieg im Ruhrgebiet und Sauerland erlebt habe"

Als Kind war ich sehr oft und langzeitig krank. Meine schulischen Leistungen waren daher oft unterdurchschnittlich. Die Zeiten waren schlecht: Es gab immer weniger zu essen, auch Kleidung und Spielsachen waren eingeschränkt erhältlich; alles mußte geflickt und repariert werden. Weiterlesen ...

Der Verfasser, ein gebürtiger Wittener, ist der Redaktion bekannt

TRIANOmedien / Geschenk-Film Historische Amateurfilme

"Um den 7. März 1945 herum versuchten die Amerikaner,
die heile Rheinbrücke in Remagen zu überqueren"


Mein Bruder Hermann Jupp - geboren 1935 - hat kürzlich den Film "Unser Jahrgang 1936 vom Baby bis zum Twen" auf seinem DVD-Spieler gesehen. Weiterlesen...

Von Oswald Saal, Windhagen

TRIANOmedien / Geschenk-Film Historische Amateurfilme

„13. Februar 1945 - der Luftangriff auf Dresden. Wie ich mittendrin das Inferno und kurz darauf das Kriegsende erlebe"

Dresden, 13. Februar 1945, ungefähr 21.00 Uhr: Das abendliche Rundfunk-Programm wird unterbrochen von einer Luftlagemeldung:
"
Achtung, Achtung, anglo-amerikanische Bomberverbände im Anflug auf Magdeburg / Dessau!" Weiterlesen...

G. R., Dresden

TRIANOmedien / Geschenk-Film Historische Amateurfilme

"Januar 1945 in Gablonz: Geschützdonner & Gasmasken"

Auf einer Straße den Berg hinunter. Da hörte man den Geschützdonner, wenn man eine Weile ruhig war. Eine Frau sagte ängstlich.
Weiterlesen...

Von Burghard Pörner, Ahrbrück

TRIANOmedien / Geschenk-Film Historische Amateurfilme

"13. Februar 1945: Bomben auf Dresden"

 Wie wir dem Tod "von der Schippe gehuppt" sind. An friedlichen Wintertagen mit Schnee gehen meine Gedanken oft zurück an Dresden, die Stadt meiner Kindheit. Vor allem gehen sie zurück an jenen Februar 1945. Weiterlesen...

G. R., Dresden

TRIANOmedien / Geschenk-Film Historische Amateurfilme

"Februar 1945 in Gablonz: Der Goldfasan"

Die Front rückte immer näher. Die Hauptkampflinie musste noch an die 50 km entfernt sein. Da zitterten bei uns im Schrank die Gläser.
Weiterlesen ...

Von Burghard Pörner, Ahrbrück

TRIANOmedien / Geschenk-Film Historische Amateurfilme

"Mai 1945: Kriegsende im Erzgebirge"

 Auf der Flucht vor Tieffliegern - ‘Frau komm' mit!’- Ein Rotarmist erschießt die Mutter. Es war Winter, strenger Winter, als wir uns im tief verschneiten Erzgebirge im Februar 1945 in der Dachkammer eines Hauses in Rechenberg-Bienenmühle einrichteten, so gut es eben ging. Noch in Dresden war ich als Angehöriger des Jahrgangs '37 nach kurzem Besuch des Kindergartens eingeschult worden. Weiterlesen ...

G. R., Dresden

TRIANOmedien / Geschenk-Film Historische Amateurfilme

"Alle schwiegen, als die jüdischen Schulkameraden nicht mehr zum Unterricht kamen"

 Wir hatten in unserer Klasse in Gablonz zwei Mitschüler jüdischen Glaubens. Einer der beiden hieß Polak oder so ähnlich, meine ich mich zu erinnern. Es war im Jahr 1941 oder '42, daß die Beiden plötzlich nicht mehr zur Schule kamen. Weiterlesen ...

Von Burghard Pörner, Ahrbrück

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Seite 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15  16  17 18 19 20 21 22 23 24