Logo

Suchkategorien

Sie befinden sich hier: Home => Zeitzeugen S. 15

Zeitzeugen

Seite    1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29

Fernsehen in den 50ern

"Als der Schuster in den 40er und 50er Jahren noch das Fernsehen ersetzte"

Im Winter hatte der Bauer nach dem Viehfüttern morgens oft Langeweile. Er war mit der Winter-Arbeit längst nicht so ausgelastet wie im Sommer-Halbjahr. Und was machte er dann? Er suchte Kurzweil. Die konnte er in unserem Westerwald-Dorf u.a. beim Schuster finden. Und das war so: Weiterlesen...

Hermann Josef Saal, Rederscheid

Nachkriegszeit Essensmarken Lebensmittelmarke

"Land-Verschickung der Kinder in der Nachkriegszeit"

Ja, das Essen mußte man nach dem Krieg erst einmal wieder erlernen: Es gab neue Essenmarken, mit denen man einkaufen durfte.
Weiterlesen...

Ingrid Renfordt, Hagen

"Schädlingsbekämpfung in den 50ern: Ratten im Pferdestall!"

Im Dunkeln schlich ich mich um 1950 herum als 14-/15jähriger Halbstarker schon mal in unseren Pferdestall. Dort lag unsere Meta, unser treues Pferd! Weiterlesen...

"Kriegsversehrte, die nach 1945 in speziellen Heimen verschwanden, weil sie sogenannte ‘Ohnglieder’ waren"

Weiterlesen ...

Werner Ortmann, Korschenbroich

 

"Schädlingsbekämpfung in den 40er Jahren"

Früher gab es in den Scheunen der Bauernhöfe oben unter dem Dachfirst ein Dreieck mit einem sog. "Eulsloch". Das war das Uhu- oder Eulen-Loch. Weiterlesen...

Hermann Josef Saal, Rederscheid

Seite    1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23